How to succeed

Warum manchmal eben doch *Dritte* der Schlüssel zu mehr Erfolg sind, wie diese Experten aussehen und wo man sie findet, erfahren Sie hier.

How to succeed

Die schiere Menge an Beratern, Coaches und Weiterbildungsinstituten hat längst einen Highscore erreicht. Die Flut von *Jeder-kann-alles* Konzepten mit Seminaren, Trainings und branchenspezifischen Anforderungstools, die hübsch aufbereitet als Allzweckwaffe für sämtliche Unternehmensbereiche konzipiert angeboten werden, hat ebenso jeden Entscheider in Unternehmen erreicht. Oder sind Sie auch schon in der allgegenwärtigen, sagenumwobenen Speaker-Bubble angekommen, die zuerst überzeugt, dann jedoch schneller platzt als Sie sie gewinnbringend nutzen konnten und Sie schlussendlich bei der Zielerreichung im Regen stehen lässt?

Was übrig bleibt, ist meist ein Abgleich von Seminarinhalten innerhalb eines festgelegten Budgets und das Überprüfen von Kriterien eines Seminarkataloges. Das Identifizieren von kompetenten Anbietern bleibt jedoch nach wie vor die größte Herausforderung. Noch schlimmer: Ihre Erwartung einen Partner zu finden, der Sie zum Erfolg führt und bei der Entwicklung und Umsetzung individueller Unternehmensstrategien erstklassig begleitet, bleibt unerfüllt. Vielleicht fragen Sie sich zuweilen, ob Sie lieber das Problem in Ihrem Unternehmen weiter verwalten wollen, anstatt sich für die angebotenen, marktüblichen Lösungsvorschläge zu entscheiden, die Sie und Ihr Unternehmen keinen Schritt erfolgreicher werden lassen.

Was wäre jetzt also, wenn Sie keine Inhalte kaufen könnten, sondern Lösungen? Wie einfach wäre eine Platzierung von Umsatzsteigernden Maßnahmen, wenn Sie kein Coaching einkaufen, sondern die Zielerreichung? 

Dann bestimmen Sie für sich und Ihr Unternehmen einen neuen Fokus, indem Sie sich für einen loyalen und inspirierenden Partner auf Ihrem strategischen Weg bis zur Zielerreichung entscheiden. 

STRATAVIS begleitet und navigiert erfolgreich die taktische Umsetzung einer Strategie bis zur Zielerreichung.

Wir sind Erfolgsbegleiter – unsere Philosophie ist Ihre Lösung! 

Beitrag teilen:

Facebook
LinkedIn
XING
E-Mail
Drucken

Weitere Beiträge

Die Moderation in unterschiedlichsten Settings ist immer dann ein erprobtes Mittel, wenn es darum geht, Inhalte für eine Zuhörerschaft zu strukturieren, Entscheidungsfindungen zu unterstützen oder den kommunikativen Austausch mehrerer Gruppen zu organisieren. In der Rolle des Moderators ist insbesondere die inhaltliche Zurückhaltung in Bezug auf Bewertungen der zu moderierenden Inhalten gefragt und auch das inhaltliche Eingreifen in die Gruppen- und Arbeitsprozesse gilt es zu vermeiden. Der Auftritt eines Moderators, beispielsweise vor einem Auditorium im Saal oder vor einer Kamera bei gleichzeitiger Anwesenheit von Publikum in Form eines Live-Streams, bedarf der besonderen Vorbereitung des Redners. Voraussetzung für einen erfolgreichen Auftritt vor Zuhörern oder Zuschauern ist die gelungene Darbietung der Kombination von Körpersprache, Stimmführung, Blickkontakt, Mimik und Gestik. 

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmer wirkungsvolle Moderationsmethoden und Anforderungen an eine souveräne Moderatorenrolle für offline- und onlinebasierte Settings. Zudem entwickeln sie effiziente Strategien, um die eigene Wirkungskompetenz als Moderator lösungsfokussiert und gewinnbringend einsetzen zu können. Um Teilnehmer hochprofessionell auf mediale, PR-relevante Auftritte vorzubereiten, bietet STRATAVIS über das Coaching hinaus auch Unterstützung durch mediale Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an.

Führungssituationen sind sehr unterschiedlich und erfordern von Führungsverantwortlichen eine hohe Flexibilität, soziale Kompetenz und die stetige Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Entwicklungsstufen und die individuellen Fähigkeiten der jeweiligen Mitarbeiter einzustellen. Ein unpassendes Führungsverhalten mit den fehlenden Analysetools für die Leistungseinschätzung wirkt sich ebenso negativ auf die Effektivität im Tagesgeschäft aus, wie ein unklar skizzierter und kommunizierter Erwartungshorizont zu Unzufriedenheit, Verzögerungen und Fehlern führt. Demzufolge gilt es wirksame Führungstools zu erlernen, die den Weg einer idealen Mitarbeiterführung ebnen und die optimale Einbindung der einzelnen Kräfte möglich macht.

Mit STRATAVIS lernen Führungskräfte die situationsgerechte Anpassung aller unterstützenden sowie korrigierenden Maßnahmen der Mitarbeiterführung. Sie erschließen sich darüber hinaus passende sowie zielführende Führungs- und Bewertungsinstrumente für ihr situatives Tagesgeschäft und die grundsätzliche institutionalisierte Ausrichtung auf den Unternehmenserfolg.

Je nach Positionierung und Marktgegebenheiten gilt es mehr denn je sich den immer härter werdenden Marktbedingungen zu stellen und/oder den eigenen Status zu behaupten. Oft kommt es für Verkaufsprofis darauf an, nicht einfach nur Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten, sondern Problemlösungen zu offerieren oder sogar durch gekonnte Verkaufstechniken eine positive Differenzierung zu den Marktbegleitern zu erreichen.

Mit STRATAVIS lernen Verkaufsprofis die Kunst der positiven Differenzierung zu beherrschen und die gekonnte, kundenorientierte Argumentation. Sie erschließen sich Methoden zur effektiven und effizienten Marktbearbeitung im Verdrängungswettbewerb.

Marktveränderungen können für Unternehmen im Ganzen als auch für Verkaufs- und Vertriebsmitarbeiter eine große Herausforderung darstellen. Der marktbestimmende Wettbewerb verändert sich, Produktwelten werden neu geschaffen oder weiterentwickelt. Zielgruppen und auch Kundenkaufverhaltensmuster unterliegen ebenso einem stetigen Wandel und gehen gegebenenfalls mit einem Generationenwandel einher. Dem entgegen folgen Verkäufer oft gesicherten und routinierten Verkaufsmustern.

Mit STRATAVIS lernen Verkäufer den professionellen Umgang mit relevanten Marktveränderungen und erschließen sich Methoden zur Anpassung ihrer Verkaufsperformance im vertrieblichen Kontext, um sich auch unter zukünftigen Marktbedingungen flexibel und erfolgreich zu behaupten.

Im Zeitalter der Digitalisierung und in Zeiten einer oft immer stärkeren Transparenz in Bezug auf Preispunkte, Konditionen und Rahmenbedingungen, kommt es oft darauf an, das eigene Preis- und Leistungsniveau konsequent durchzusetzen, um den gewünschten Wertschöpfungsgrad für das eigene Unternehmen zu erzielen und abzusichern. Neben der Bearbeitung von objektiven, rationalen Komponenten, die das Kundenkaufverhalten beeinflussen, gilt es für Verkäufer mehr denn je auch subjektive, emotionale Aspekte der Preisbewertung gekonnt herauszustellen und somit einen Mehrwert zu schaffen.

Mit STRATAVIS erschließen sich Verkaufs- und Vertriebsmitarbeiter auf jeder operativen Handlungsebene effektive Methoden, um sich vollumfänglich mit dem Preisniveau des eigenen Unternehmens zu identifizieren und dies am Markt effizient durchzusetzen.

Im stationären Groß- und Einzelhandel machen professionelle Beratung und Kundenbetreuung sowie exzellenter Service den entscheidenden Unterschied, um sich positiv vom marktbegleitenden Online- und Offline-Wettbewerb zu unterscheiden.

Mit STRATAVIS lernen Verkäufer die hohe Kunst der professionellen und kundenorientierten Beratung. Sie erschließen sich Mechanismen zur Erkundung von Kundenbedürfnissen und werden in die Lage versetzt, potenzielle Neukunden nachhaltig zu begeistern, das Budget eines Kunden gekonnt zu erschließen und einen hohen Ausschöpfungsgrad im Verkaufsgespräch zu erreichen. Darüber hinaus werden sinnvolle KPI´s zur Entwicklung und Steigerung der eigenen Verkaufsperformance vermittelt.

Grundsätzlich befinden sich Verkäufer und auch Einkäufer regelmäßig in Verhandlungssituationen. Hier gibt es verschiedenste Verhandlungspositionen und Verhandlungssettings. Darüber hinaus können Verhandlungen auf unterschiedlichsten Durchführungsniveaus stattfinden. Wir differenzieren zwischen Verhandlungsführungen auf Basis von Fair- /Frieddialektik und Verhandlungen, die verstärkt Elemente der Kampfdialektik beinhalten und spannen einen Bogen bis hin zur Eristik.
 
Mit STRATAVIS lernen Verkäufer und auch Einkäufer die elementaren Grundlagen der professionellen Verhandlungsführung, um sich auf Verhandlungsszenarien eines high professionell Niveaus optimal vorbereiten zu können. STRATAVIS bietet Input und Lösungsansätze für nahezu jede Verhandlungssituation an.
Je weniger Produkte oder auch Dienstleistungen in sich emotional behaftet sind, desto mehr spielt das Mindsetting einer Verkäuferpersönlichkeit eine entscheidende Rolle, um am Kunden auf inspirierende und emotionale Weise Überzeugungsarbeit zu leisten. Verkaufen verfolgt für uns ein weit höheres Ziel als durch ein Handelsgeschäft oder das Erbringen einer Dienstleistung lediglich Abschlüsse und Kundenzufriedenheit zu erreichen. 
 
Mit STRATAVIS entwickeln Verkäufer sowohl das passende Mindsetting als auch die methodischen Fähigkeiten, um nachhaltige Kundenbegeisterung zu erzielen. Für uns ist Kundenbegeisterung die beste Voraussetzung für Nachhaltigkeit, Stringenz und dauerhafte Kundenbeziehungen. Somit sind Inspiration, Emotionalität und Begeisterung mitunter die wichtigsten Schlüssel für langfristig erfolgreiche Verkaufsarbeit. Nicht selten findet genau auf dieser Ebene der entscheidende Wahrnehmungsunterschied seitens der Kunden statt.

Beim strategischen Verkaufen geht es maßgeblich um konzeptionelle Bearbeitungsmechanismen und um eine ganzheitliche Betrachtung von Schlüsselkunden.

Mit STRATAVIS entwickeln Key-Account-Manager die richtigen Kompetenzen, wenn es darum geht, Bedürfnisse und Bedarfe eines Schlüsselkunden zu erschließen und diese durch konzeptionelle Vorgehensweisen gewinnbringend zu bedienen. Sowohl die professionelle Vorbereitung als auch die einzelnen Verhandlungssequenzen bis hin zur mittel- und langfristigen Betreuung eines Kunden werden eingehend bearbeitet. Key Account Management greift bei uns sowohl das situative als auch das institutionelle Kundenmanagement auf und richtet sich an den jeweiligen Zielsetzungen der Zusammenarbeit zwischen Kunden und Verkäufern aus.

Coming soon!

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit der Qualität der Mitarbeiterführung. Im Fokus der Führungsaufgaben stehen daher der Umgang und das zielgerichtete Steuern von Mitarbeitern und Teams sowie das Entwickeln zielführender Motivatoren für den gemeinsamen Erfolg. Neben dem branchenspezifischen fachlichen Know-how und dem Wissen um unternehmensinterne Prozesse, gilt es für Führungskräfte eine Vielzahl von sozialen Kompetenzen, zielführenden Führungsinstrumenten und -techniken zu erlernen und zu entwickeln. Zudem sind je nach Position verschiedene strategische Rollen zu erfüllen, an deren erfolgreiche Umsetzung unterschiedlichste Erwartungen geknüpft sind.

Mit STRATAVIS lernen Führungskräfte die richtigen methodischen Kompetenzen, um die eigene Führungsrolle und -persönlichkeit zu reflektieren sowie zu entwickeln. Darüber hinaus erschließen sich Führungskräfte elementare Grundlagen und wirksame Führungstechniken, um Potenziale von Mitarbeitern zu erkennen, zu fördern, zu nutzen und zielführend einzubinden.

Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern stellt für Führungsveranwortliche eine echte Herausforderung dar und zeigt sich in der Regel durch ein situationsbezogen problematisches Verhalten von Mitarbeitern, welches zu einer permanenten Belastung im Arbeitsalltag mit einem erheblichen Konfliktpotenzial führen kann und kaum leistungsrelevante Ergebnisse produziert. Zudem werden Potenziale nicht vollends ausgeschöpft, Arbeitsergebnisse bleiben unterhalb des Erwartungshorizontes und die Motivation leidet.

Mit STRATAVIS lernen Führungskräfte die verschiedenen Stufen der Mitarbeiterführung kennen und entwickeln wirksame Wege sowie Maßnahmen für eine zielführende Zusammenarbeit mit Mitarbeitern auf unterschiedlichen Performance-Leveln. Darüber hinaus werden sinnvolle Tools zur Steigerung der eigenen Führungsperformance in puncto Klarheit und Konsequenz vermittelt.

Wenn aus Mitarbeitern Führungskräfte werden, dann geht es in erster Linie um die Entwicklung und Positionierung der eigenen Führungsrolle. Der Übergang vom Kollegen zum Vorgesetzten erfordert einen Perspektivwechsel, um die Einarbeitung in neue Abläufe und Prozesse, das Gewinnen von Sicherheit sowie Akzeptanz in der neuen Führungsposition und das Ausbalancieren von persönlicher Nähe und professioneller Distanz erfolgreich meistern zu können.

Mit STRATAVIS erschließen sich Führungsverantwortliche entscheidende Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche, wertschätzende und leistungsorientierte Mitarbeiterführung. Darüber hinaus lernen sie hilfreiche Tools für eine zielführende, souveräne Kommunikation sowie erfolgreiche Strategien und Methoden zur eigenen Effizienz- und Effektivitätssteigerung.

Die vorhandenen Fachkompetenzen und Skills einer Führungskraft können dort enden, wo das fachliche und soziale Know-how für die Entwicklung eines erfolgreichen Teams gefragt sind. Überall dort, wo Menschen miteinander Aufgaben zielorientiert erledigen, ist die Entwicklung einer guten Teamkultur und -kommunikation notwendig. Die erfolgreiche Teamentwicklung ist ein langandauernder Prozess, der unterschiedliche Phasen durchläuft und dazu dient, zielführende Strukturen und Abläufe innerhalb einer Gruppe zu entwickeln oder zu optimieren. Die volle Wirkungskraft entfaltet ein Team dann, wenn Identifikationsmöglichkeiten sowie gemeinsame Werte geschaffen sind, die zu erreichenden Ziele klar kommuniziert wurden und jedes Teammitglied die Fähigkeit entwickelt hat, Aufgaben kompetent sowie effizient zu erledigen. Führungskräfte sind daher in der Verantwortung, für eine klare Zielsetzung, eine reibungslose Kommunikation und für Möglichkeiten einer gemeinsamen Identitätsentwicklung zu sorgen.

Mit STRATAVIS lernen Führungsverantwortliche Kriterien einer erfolgreichen Teamkonstellation und -entwicklung für die erfolgreiche Zusammenarbeit kennen. Darüber hinaus erschließen sie sich zielführende Methoden, um eine wertschätzende Feedbackkultur zu etablieren und entwickeln effiziente Steuerungsfaktoren zur Konfliktbewältigung und Teamharmonisierung.

In Anbetracht zunehmend dynamischer Marktbedingungen sind Unternehmensstrategien und deren Umsetzung an vielfältige Einflussfaktoren geknüpft. Die fundierte systematische und empirische Analyse einer bestehenden strategischen Unternehmensplanung unter Berücksichtigung der jeweiligen Effekte ist ebenso notwendig wie die Überprüfung der internen Kommunikation auf allen Unternehmensebenen im Hinblick auf die Erreichung der Unternehmensziele.

Mit STRATAVIS entwickeln Mitarbeiter des Top-Managements sowohl das passende Mindsetting als auch handfeste Instrumente für eine erfolgreiche taktische Umsetzung, deren Ausgangsbasis immer die analytische Überprüfung der bestehenden internen Kommunikation bildet. Darüber hinaus werden effektive Methoden vermittelt, die sicherstellen, dass im Ergebnis sowohl übergeordnete Ziele als auch die strategische Ausrichtung an alle handelnden Akteure aller Unternehmensebenen zielgerichtet und klar kommuniziert sind.

Unabhängig davon, ob das zielgerichtete Delegieren aufgrund von Zeitmangel, der Sorge um Kontroll- oder Machtverlust oder fehlenden Kompetenzen im Tagesgeschäft nicht stattfindet, verzichten Führungskräfte im Ergebnis immer auf ein äußerst wirksames Führungsinstrument. Darüber hinaus werden Möglichkeiten der Effizienz im eigenen Tagesgeschäft verschenkt und Chancen der Potenzialentwicklung bei Mitarbeitern nicht genutzt.

Mit STRATAVIS lernen Führungskräfte die Vorteile eines klar skizzierten Delegationsmanagements für sich und ihre Mitarbeiter gewinnbringend zu nutzen und entwickeln die richtigen Kompetenzen, wenn es darum geht, verinnerlichte, ineffiziente Routinen im Arbeitsalltag aufzubrechen sowie die Balance zwischen der Ausübung operativer Routinetätigkeiten und der notwendigen erfolgreichen Aufgaben- und Verantwortungsübertragung zu halten.

Klar strukturierte und geplante Mitarbeitergespräche sind erfolgreiche Instrumente für die Steuerung und Motivation von Mitarbeitern in Unternehmen. Sind diese Gespräche höchst professionell und zielgerichtet vorbereitet, stellen sie sicher, dass alle relevanten Themenbereiche des Tagesgeschäftes besprochen und daraus abgeleitet eindeutige, skalierbare Ziele und Ergebnisse vereinbart werden.

Mit STRATAVIS lernen Führungsverantwortliche erfolgreiche Instrumente und Methoden, die zum einen die Übersetzung der unternehmerischen Ziele bis hin zu den konkreten Anforderungen für einzelne Mitarbeiter sicherstellen und zum anderen die Analyse der Entwicklungsbedarfe von Mitarbeitern unter Beachtung der vereinbarten individuellen Zielerreichung in Mitarbeitergesprächen und der übergeordneten Unternehmensziele gewährleisten.

Vertrauen ist ein wichtiger Grundpfeiler erfolgreicher Unternehmen und ein Schlüssel sowie Garant einer wertorientierten Unternehmenskultur. Fehlt es an Vertrauen, sind Störungen, hohe Reibungsverluste durch immer engere Kontrollsysteme und suboptimale Ergebnisse vorprogrammiert. Führungsverantwortliche sind demnach in der Verantwortung, Arbeitsbeziehungen mit Mitarbeitern auf der Grundlage von wechselseitigem Vertrauen und Wertschätzung zu gestalten und gleichermaßen für das richtige, zielführende Maß an Kontrolle im Hinblick auf die Erreichung der vorgegebenen Unternehmensziele und einer wertschöpfenden Ergebnisverantwortung Sorge zu tragen.

Mit STRATAVIS entwickeln Führungskräfte wirksame Methoden für die erfolgreiche „soziale Buchführung“ innerhalb ihres Beziehungsmanagements und lernen zielführende Wege einer konsequenten und vertrauensvollen Führungsarbeit.

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit der Qualität der Mitarbeiterführung. Im Fokus der Führungsaufgaben stehen daher der Umgang und das zielgerichtete Steuern von Mitarbeitern und Teams sowie das Entwickeln zielführender Motivatoren für den gemeinsamen Erfolg. Neben dem branchenspezifischen fachlichen Know-how und dem Wissen um unternehmensinterne Prozesse, gilt es für Führungskräfte eine Vielzahl von sozialen Kompetenzen, zielführenden Führungsinstrumenten und -techniken zu erlernen und zu entwickeln. Zudem sind je nach Position verschiedene strategische Rollen zu erfüllen, an deren erfolgreiche Umsetzung unterschiedlichste Erwartungen geknüpft sind.

Mit STRATAVIS lernen Führungskräfte die richtigen methodischen Kompetenzen, um die eigene Führungsrolle und -persönlichkeit zu reflektieren und zu entwickeln. Darüber hinaus erschließen sich Führungsverantwortliche elementare Grundlagen sowie wirksame Führungstechniken, um Potenziale von Mitarbeitern zu erkennen, zu fördern, zu nutzen und zielorientiert einzubinden.

Unabhängig von der eigenen Position innerhalb eines Unternehmens ist die wirksame Kommunikation ein Erfolgsindikator. Beherrscht man eine gute Rhetorik und Dialektik, ist die Kommunikation mit allen handelnden Akteuren erfolgreicher, weil Abläufe und Prozesse effizienter gestaltbar sind. Auch im Tagesgeschäft ist es nicht nur für die erfolgreiche Führungsarbeit von Bedeutung, welche rhetorischen Ressourcen zur Verfügung stehen, sondern auch für Präsentationen, in denen das freie und sichere Sprechen vor anderen Menschen erwartet wird. Im Umgang mit Kunden sind rhetorische und dialektische Mittel in der Kommunikation ein Garant dafür, die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners zu binden, den optimalen Kommunikationseffekt zu erzielen und letztlich mithilfe inhaltlicher Gestaltungskriterien z. B. in Verkaufsgesprächen erfolgreich zu überzeugen. 

Mit STRATAVIS lernen Mitarbeiter die wichtigsten Merkmale und Mittel der Rhetorik sowie Dialektik, um diese für eine klare sowie zielführende Kommunikation oder Präsentation gestalterisch und gewinnbringend nutzen zu können.  

Eine gelungene Präsentation gelingt nicht ohne eine gute Präsentationstechnik, die neben der inhaltlich verständlichen sowie gut aufbereiteten Thematik auch das ansprechende Layout der Präsentation und die Form der Ansprache umfassen. Eine deutliche Herausforderung einer erfolgreichen Präsentation ist, die Aufmerksamkeit der Zuhörer zu binden sowie Inhalte so zu vermitteln, dass diese verstanden, akzeptiert und auch getragen werden. Letztlich ist das optimale Zusammenspiel dieser Kriterien dafür verantwortlich, ob es gelingt, das Auditorium zu erreichen und von den Inhalten zu überzeugen.

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmende alle entscheidenden Kriterien einer erfolgreichen Präsentationstechnik sowie effiziente Methoden des optimalen Einsatzes von Gestik, Mimik, Tonalität und Körpersprache in Präsentationen für sich gewinnbringend zu nutzen.

Erfolgreiche Projekte sind vom Anfang bis zum Ende stets in Übereinstimmung mit den Unternehmenszielen, zeitlichen Fristen sowie innerhalb eines passenden Budgets geplant. Oftmals weichen Kriterien zur Planung und Durchführung eines Projektes im klassischen Tagesgeschäft von Bedingungen und Abläufen der Linienorganisation eines Unternehmens ab. Grundsätzlich sind Projekte keine Routineaufgaben, da der Einsatz von Ressourcen, Kompetenzen, Skills und Methoden zum Zwecke der Ergebniserbringung geplant, budgetiert sowie zielführend erbracht wird. Darüber hinaus können Projektmitglieder aufgrund der Anforderungen und Zielsetzungen des Projektes auch team- und abteilungsübergreifend eingebunden sein, was situativ bedingt zu neuen temporären Führungssituationen führt. 

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmer die Systematik und die Grundzüge für angewandtes Projektmanagement und entwickeln effiziente Methoden für eine erfolgreiche Projektplanung, -ausführung und -dokumentation.

Wenn es um Aspekte der Arbeitsorganisation und des Selbstmanagements geht, dann steht grundsätzlich die Gestaltung und Organisation von Arbeitsabläufen mit dem Ziel einer effizienten Strukturierung des Arbeitsalltags nach Prioritäten sowie die optimale Nutzung von Ressourcen im Fokus. Eine gut strukturierte und organisierte Arbeitsweise schafft letztlich Möglichkeiten, das vorhandene Zeitbudget effektiver zu nutzen und Ziele auch unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Erwartungen und Anforderungen im Tagesgeschäft zu erreichen. Zur erfolgreichen Umsetzung des Selbstmanagements bedarf es einer guten Organisation, Planung, Zielsetzung und Motivation, um Arbeitsaufgaben produktiv und effizient erledigt werden können. 

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmer den richtigen Umgang und die erfolgreiche Planung von Arbeitszeit und Arbeitsaufgaben nach Prioritäten und erschließen sich wirksame Methoden zur Entwicklung und praktischen Umsetzung eines zielführenden Selbstmanagements.

In der Kommunikation kommt auch das nicht gesprochene Wort in Form von Signalen bei Gesprächspartnern an. Durch Mimik, Gestik, Ton und auch Körperhaltung werden im Dialog, neben den sachlichen Informationen, auch nonverbale Signale als Informationsquelle gesendet, die Reaktionen auslösen und zu Kommunikationsstörungen und/oder Konflikten führen können. Des Weiteren spielt auch die extraverbale Kommunikation eine Rolle, da beispielsweise auch die Form der Begrüßung und der Kleidungsstil wahrgenommen und kontextspezifisch bewertet werden. Um in Verhandlungsführungen erfolgreich zu sein, müssen neben einer passenden Strategie und zielführenden Argumenten auch körpersprachliche Signale verstanden und gekonnt eingesetzt werden. 

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmer den Zusammenhang zwischen Ausdruck und Wirkung in der Kommunikation. Sie entwickeln zielführende Skills, um Einfluss auf die eigene Kommunikationsführung auch mittels Körpersprache zu nehmen, damit Störungen vermieden werden und das „Gemeinte“ in einem Dialog zielführend und aktiv vermittelt wird. Zudem erschließen sich Teilnehmer effektive Methoden, um Gesprächspartner auch anhand von Sprachmustern und nonverbalen Signalen lesen und deuten zu können.

Für einige Unternehmen ist es sinnvoll, Möglichkeiten zu schaffen, um eigene Mitarbeiter zu befähigen, ihr Fach- und Spezialwissen in Form von Seminaren oder Informationsveranstaltungen im eigenen Unternehmen weiterzugeben. Unabhängig davon, ob es sich dabei um reines Produktwissen oder um aufgabenbezogenes Fachwissen handelt, ist die erfolgreiche Wissensvermittlung und der Lernerfolg der Teilnehmer von der fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenz eines Trainers abhängig. Eine große Herausforderung ist dabei, die Veranstaltung so zu konzipieren, zu planen und umzusetzen, dass Teilnehmer auch im Hinblick auf gruppendynamische Prozesse erreicht sowie Wissens- und Lerninhalte erfolgreich und nachhaltig vermittelt werden. 

Mit STRATAVIS lernen Teilnehmer die Grundlagen des Lernens, die Merkmale und Anforderungen einer Trainerrolle sowie zielführende Moderations- und Präsentationstechniken. Darüber hinaus erschließen sie sich alle erforderlichen Methoden zur zielgerichteten Auswahl und Aufbereitung aller Inhalte, um Veranstaltungen überzeugend, erfolgreich und nachhaltig durchführen zu können.